Bezogene Leistung aus dem Ausland

Sonne

Neues Mitglied
Hallo!
Unser Unternehmen bezieht u. a. Waren aus dem Ausland.
Ich möchte die Bezahlung der Rechnung über den "Offenen Posten" ausbuchen und habe folgendes Problem hierbei:
Wir können 2 % Skonto abziehen - ich gebe i. d. Buchungsmaske beim Kreditor den gezahlten Betrag ein,
dann möchte ich den verbleibenden Restbetrag als Skonto verbuchen und es erscheint die Meldung:
Für den Steuerschlüssel OO ist kein Skonto vergeben!
Und somit kann die Buchung nicht stattfinden.

Die Lieferung aus dem Ausland (hier: Österreich) erfolgt gem. §6 UStG bzw. nach Artikel 22 Abs.3 der 6. EG-Richtlinie steuerfrei

Tja - nun weiß ich nicht weiter sprich was kann ich in sage tun? Wie ist die richtige Vorgehensweise?
Wer kann mir hier behilflich sein?

PS: Wir führen diesen Lieferanten auch als Debitor und hier gibt es beim Verbuchen keine Schwierigkeiten.
 

RalfSteiner

Mitglied
Hallo,

schon mal bei den kreditorischen Festkonten des Steuercodes geschaut?
Evtl. weiß die Sage New Classic nicht, auf welches Sachkonto der Skonto gebucht werden soll.
Bzw. in dem Sachkonto sind die Einstellungen falsch.
 

KMoeser

Aktives Mitglied
Teammitglied
Welches Steuercode verwenden Sie denn bei der Eingangsrechnung-Buchung ?


Steuercode 103 bzw. 118 wäre zB gut.
1648207228828.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben