Client-Update für neu installierten SNC Client hängt

B.Zeiss

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

wir habe einen Kunden, welcher noch die SNC verwendet. Ein User bekommt nun einen neuen PC und auf dem soll der SNC-Client installiert werden.
Das Mehrplatz-System beruht auf einem 2014-Setup welches sich bis 2016 aktualisiert hat. Zusätzlich gibt es noch eine Multicom-IS-Lösung.

Die Client-Installation lief problemlos durch. Das Client-Update bleibt bei der Komponentenauswahl stehen. Es gibt keinen "Freigeben-Befehl" im Kontextmenü, um die roten Einträge zum Bearbeiten freizugeben. Ohne die wird die Download-Schaltfläche nicht aktiv. (siehe Screenshot)

Hat jemand noch Lösungsvorschläge in seinem "Archiv", wie man das Problem lösen kann?
 

Anhänge

  • 2022-09-02 13_28_32-Window.png
    2022-09-02 13_28_32-Window.png
    329 KB · Aufrufe: 19

KMoeser

Aktives Mitglied
Teammitglied
Ist das die Ansicht wenn der Client einfach nur gestartet wird?
Sieht eher so aus, als würde manuell das LiveUpdate nochmal gestartet werden.
 

B.Zeiss

Neues Mitglied
Es ist das LU, welches sich automatisch nach dem 1. Starten des Clients nach der Installation meldet. Ich habe auch schon versucht einen vorhandenen Client zu nehmen und den neuen zu ersetzen. Dann stimmt zwar die Version und man kann den Client starten, aber im Programm fehlt dann die Registrierung der Anwendungen (z. B. beim Öffnen der Kunden -> Anwendung xxxx ist nicht registriert).
 

WHuschke-Sage

Mitglied
Teammitglied
Ist denn mein LiveUpdate der Haken "Überschreiben von angepassten Dateien auf Arbeitsplätzen erlauben" gesetzt?
 

B.Zeiss

Neues Mitglied
Die Option kenne ich nur im LU-Startfenster der Sage 100. Der Classic-Line-Dialog hat die Einstellung nicht bzw. wüsste ich nicht wo die sich verstecken sollten.
 

RalfSteiner

Mitglied
Der Client denkt, es sind Dateien angepasst worden.
Ich suche mir dann immer die aktuellsten Dateien aus den CAB Dateien des LU heraus und kopiere die manuell in den Client.
Danach werden die nicht mehr als zu aktualisieren erkannt und das LU funktioniert normal.
Ist etwas umständlich, hilft aber... :)
 

B.Zeiss

Neues Mitglied
Es war die Datei KHKGrd32.ocx. Diese war von der Version höher als im LU enthalten war. Die Sage 100 aktualisiert diese wahrscheinlich auch.
Nach dem manuellen Tausch mit der Version aus dem LU lief das LU ohne Probleme durch. Danke für die Tipps
 
Oben