E-Rechnungen einlesen - kennen Sie diese Funktion schon?

In den letzten Jahren haben einige sinnvolle neue Funktionen und Ergänzungen ihren Einzug in die Sage 50 connected Versionen gehalten.
Insbesondere Sage 50 connected Quantum - Nutzer profitieren von diesen, weil Quantum alle diese nützlichen Features bereits enthält.
Nachdem es schon lange möglich ist, aus Sage 50 heraus E-Rechnungen und xRechnungen zu erstellen, können diese jetzt auch importiert / eingelesen und sofort verbucht werden.
Hier eine Liste der - aus unserer Sicht - besten neuen Features:
  1. Import von eRechnungen (ZUGFeRD) - Importieren Sie eRechnungen Ihrer Lieferanten direkt in die Vorgangsliste, eine Funktion, die bisherigen Möglichkeiten um ein Vielfaches erweitert.
  2. Verbesserte Vorgangserfassung - Kunden- und Lieferantennummern werden jetzt neben Suchbegriffen für eine einfachere Navigation angezeigt.
  3. Aktualisierung der Preisänderungsdaten - Sowohl für Einkaufs- als auch Verkaufspreise wird das Datum der letzten Änderung nun angezeigt.
  4. Optimierte Umsatzsteuervoranmeldung - Eine klarere, nachvollziehbarere Auswertung mit allen relevanten Werten in einer übersichtlichen Darstellung.
  5. Belegarchivierung mit aussagekräftigen Dateinamen - Automatisch vergebene Dateinamen spiegeln jetzt relevante Vorgänge wider.
  6. Erweiterte Kommunikationsdaten - Feldlängen, besonders für E-Mailadressen, wurden erweitert.
  7. Onlinebanking SEPA 3.5 und CAMT-Format - Die Unterstützung neuester Standards ermöglicht eine effizientere Banktransaktionsverwaltung.
  8. Neue Versionen für gesetzliche Anforderungen - XRechnung, ZUGFeRD und Updates für Onlinebanking-Komponenten sind jetzt auf dem neuesten Stand.
  9. Optimierung der Chargenfunktionalität und DATEV-Integration - Bessere Handhabung von Chargenartikeln und flexiblere DATEV-Buchungsschlüssel erleichtern Ihre Buchhaltungsprozesse.
Wenn Sie mehr wissen möchten - www.aribis.de und kontakt@aribis.de

Beste Grüße,
Andrea Grell
AriBis GmbH
Sage_Partner-Badge_Business-Partner-Gold_Full-Colour_RGB.jpg
 
Zurück
Oben